Hände verschiedener Personen legen verschiedene Dinge auf einen Tisch: Holzklötze, Schlüssel, Notizbuch, Uhr, Puzzleteile.

Organisations­beratung und Implementierung

Strukturanpassungen und -veränderungen sowie Neueinführungen unterschiedlicher Projekte und Programme im frühkindlichen Bereich können zeitaufwendig und herausfordernd sein. Nicht selten kommt eine gute Idee nicht in vollem Umfang zur Geltung oder angestoßene Prozesse können nicht zu Ende geführt werden. Die pädquis Stiftung berät als erfahrenes Forschungs- und Entwicklungsinstitut Bund, Länder und Kommunen bei der Konzeption, Planung und Implementierung von Projekten und Programmen zur Verbesserung der frühkindlichen (Bildungs-)Qualität in der Praxis.

Beratung

  • Status Quo und wissenschaftliche Einordnung
  • Strategie- und Zieldefinition
  • Sichtung relevanter Akteure

Die pädquis Stiftung berät wissenschaftlich fundiert Auftraggeber*innen der öffentlichen Hand (v. a. Träger und Spitzenverbände, Bund, Länder, Kommunen und Gemeinden) in Prozessen zur Strukturanpassung und -veränderung im frühkindlichen Bereich. Hierfür definieren wir gemeinsam mit den relevanten Akteuren und Akteurinnen die Strategien und Ziele zur erfolgreichen Umsetzung der jeweiligen Projekte.

Konzeption

  • Konzepterstellung und -ausformulierung
  • Projekt- und Ressourcenplanung
  • Abstimmung mit Interessengruppen und Entscheidungsträgern

Gemeinsam mit den Auftraggeber*innen wird im Rahmen von Abstimmungsprozessen mit den relevanten Interessengruppen das Umsetzungskonzept mit entsprechender Projekt- und Ressourcenplanung erstellt. Aus Erfahrung wissen wir, dass sich im Laufe der Umsetzung dynamische Projekt- und Programmanpassungen ergeben können, welche im Bedarfsfall flexibel eingearbeitet werden.

Implementierung

  • Zentrale Koordination
  • Kommunikation und dynamische Projektumsetzung
  • Projektübergabe mit Blick auf Nachhaltigkeit und Verstetigung

Die pädquis Stiftung begleitet die Projekte bzw. Programme der öffentlichen Hand und übernimmt die zentrale Koordination und Kommunikation mit den jeweiligen Interessengruppen. Hierzu haben wir ein vielfach erprobtes IT-Tool zum Projektmanagement angelegt, welches die Umsetzung mit verschiedenen Akteursgruppen erleichtert. Besonderes Augenmerk liegt auf der Bedienungsfreundlichkeit und Konformität gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO). Nach Abschluss der Implementierungsphase ist es unser besonderes Anliegen, die kontinuierliche Wirkung der anvisierten Strukturveränderungen sicherzustellen. Dazu steht pädquis auch außerhalb des Projekts als Ansprechpartnerin zur Verfügung, um den weiteren Verlauf zu bewerten und nach Bedarf kontinuierlich anzupassen und zu verbessern.

Referenzprojekte

alle Einträge öffnen
FAMILIENZENTRUM NRW

Im Auftrag der nordrhein-westfälischen obersten Landesjugendbehörde (Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration) ist pädquis seit 2006 an der operationalen Umsetzung des Konzeptes „Familienzentrum NRW“ beteiligt. Hierzu gehört die Leitung des projektbegleitenden Beirats, die (Weiter-)Entwicklung des Gütesiegels zur Überprüfung der Leistungen und Strukturen von Familienzentren als auch die Zertifizierung und Berichtslegung der Familienzentren mit Empfehlungen für ihre politische und inhaltliche Weiterentwicklung.

Weitere Informationen zum pädquis-Projekt „Familienzentrum NRW“

FAMILIENZENTRUM OSNABRÜCK

Im Auftrag des Landkreises Osnabrück hat pädquis im Jahr 2014/15 30 Kindertageseinrichtungen als „Familienzentren Osnabrück“ zertifiziert. Die Zertifizierung basierte auf Basis eines Kriterienkatalogs, der entsprechend der Bedarfe und sozialräumlichen Gegebenheiten des Landkreises und des Landes Niedersachsens entwickelt wurde. Im Rahmen der Zertifizierung wurde zudem eine Programmevaluation durchgeführt, die sich vor allem auf eine Übersicht der Angebote, die Einschätzung, die Erreichbarkeit von Familien sowie auf den Nutzen und den Mehrwert der Familienzentren bezog. Abschließend wurden Empfehlungen für die (Weiter-)Entwicklung von Familienzentren formuliert, die dem Auftraggeber in Form eines Gesamtberichts übergeben wurden.

BEGLEITUNG WERKSTATTGESPRÄCH ZUR ENTWICKLUNG VON FAMILIENZENTREN IM LANDKREIS GÖTTINGEN

Im Rahmen der Werkstatt „NEUE Familienzentren vor Ort. Erfolgreich. Attraktiv“ im März 2018 wurde pädquis eingeladen, ihre Expertise zur Planung und Entwicklung von Familienzentren im Landkreis Göttingen einzubringen, und zwar durch Inputvorträge und der Begleitung von Lernkarussells. Aktuell arbeiten bereits 16 Einrichtungen als Familienzentren im Landkreis Göttingen.

alle Einträge öffnen