oops...

Nahaufnahme: Auf Papieren mit Diagrammen liegen ein Kugelschreiber und eine Lupe.

„Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ soll seit 2016 bundesweit durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die sprachliche Bildung als Teil der Qualitätsentwicklung von Kindertageseinrichtungen fördern. Das Bundesprogramm richtet sich hierbei vorwiegend an Einrichtungen mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit sprachlichen Förderbedarf.

Im Rahmen des Programms wurden zusätzliche Fachberatungen und zusätzliche Fachkräfte als kontinuierliche Unterstützung der Einrichtungen implementiert, welche die Sprach-Kitas bei der Weiterentwicklung der sprachlichen Bildung beraten, begleiten und unterstützen.

Das Programm ist durch die drei inhaltlichen Handlungsfelder alltagsintegrierter sprachlicher Bildung, inklusiver Pädagogik und der Zusammenarbeit mit Familien gekennzeichnet.
In der aktuellen Verlängerungsphase 2021/2022 werden diese unter Einbeziehung der Herausforderungen und Chancen digitalisierter pädagogischer Angebote erweitert. Der neue Schwerpunkt Digitalisierung dient dazu, medienpädagogische Ansätze in der sprachlichen Bildung auf Ebene der Kinder und Familien zu stärken sowie den digitalen Wandel für Austausch und Professionalisierung der Pädagogischen Fachkräfte nutzbar zu machen.

Die wissenschaftliche Evaluation des Bundesprogramms wird von dem Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung der Freien Universität Berlin zusammen mit dem Lehrstuhl Frühkindliche Bildung und Erziehung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg durchgeführt und untersucht mit qualitativen und quantitativen Elementen die Umsetzung und die Auswirkungen des Programms auf den Ebenen der Fachberatung, der Einrichtungen, der Fachkräfte und der Familien. Als neue Untersuchungsebene soll zudem eine Befragung der Ländervertreter*innen durchgeführt werden, um deren Rolle und Wahrnehmung des Bundesprogramms rückblickend zu erfassen. Die laufenden Evaluations- und Forschungsarbeiten werden hierbei von pädquis unterstützt.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ erfahren Sie hier
https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/

Projektlaufzeit: 2021-2022

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Katharina Kluczniok

Wissenschaftliche Mitarbeiterin:
Shauna Buchholz

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Kind spielt mit Logoschrift
Bundesprogramm Sprach-Kitas "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"
Kurse | NRW

Kurse

Jetzt buchen

NRW

Familienzentrum NRW
nach oben