oops...

Wissenschaftliche Mitarbeit mit Schwerpunkt Evaluation (Elternzeitvertretung)

(Teilzeit 75%, Anlehnung an TVöD Entgeltgruppe E-11)

 

Zur Unterstützung unseres Arbeitsbereichs „Monitoring“ suchen wir ab dem 15. Januar 2022 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für unser Büro in Berlin (Teilzeit, 75%).

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Monitoring sind Sie schwerpunktmäßig für die inhaltliche Vorbereitung und Durchführung der Erhebungen, Berichtslegung, Rückmeldungen und Informationsveranstaltungen in den Evaluations- bzw. Monitoringprojekten mit Kindertageseinrichtungen sowie die Kontaktpflege mit unseren Partnern verantwortlich.

Weitere Aufgaben im Rahmen der empirischen Evaluation sind die Konzeptionsauswertungen, das Verfassen von detaillierten Evaluationsberichten sowie die Vorbereitung, Durchführung oder Teilnahme und Nachbereitung von Erhebertreffen.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Erziehungswissenschaft
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrungen im Praxisfeld Frühpädagogik/Kita
  • Bereitschaft zu Schulungen in den pädquis-Konzepten sowie Erhebungsinstrumenten KES-RZ, KES-E, KRIPS-RZ, HUGS, TAS-R und ggf. projektspezifischen Erhebungssets
  • Erfahrung in der Aufbereitung und Bereinigung empirischer Daten sowie Microsoft Office (Word, Excel, Power Point)
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationfähigkeit, hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Stellenumfang
Teilzeit, 75% (100% = 39 Std./Wo.)

Eingruppierung
Grundgehalt angelehnt an den TVöD (Bund), E-11, plus Zulagen für externe Evaluation und Rückmeldung

Beginn
Idealerweise zum 15.01.2021

Befristung
Zunächst sachgrundlich befristet auf 1 Jahr (Elternzeitvertretung) mit Möglichkeit auf Verlängerung

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich an Agnes Nowicki-Mielke, sekretariat@paedquis.de.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen elektronisch zusammengefügt in einer pdf-Datei an Rebecca Nattefort, bewerbung@paedquis.de

Bewerbungsschluss: 17.12.2021.
Bewerbungen werden laufend gesichtet.

Kurse | NRW

Kurse

Jetzt buchen

NRW

Familienzentrum NRW
nach oben